Leistungen

Behandlungspflege

Ihr Hausarzt kann Ihnen unabhängig von einer Pflegestufe „Häusliche Krankenpflege“ verordnen. Wir als Pflegedienst mit Krankenkassenzulassung reichen das Formular zur Genehmigung bei der zuständigen Krankenkasse ein und rechnen die erbrachten Leistungen direkt mit Ihrer Krankenkasse ab.

Unsere Leistungen in der Behandlungspflege:

  • Richten von Medikamenten und Medikamentengabe
  • Blutzuckerkontrolle und Insulingabe
  • Verabreichen von Augentropfen
  • An- und Ausziehen von Kompressionsstrümpfen   (ab Kompressions-Klasse II)
  • Anlegen und Wechseln von Verbänden bzw.   Wundversorgung
  • Dekubitus-Versorgung
  • Katheterisierung (transurethral)
  • Intramuskuläre Injektion
  • u.v.m.

Wundmanagement

Chronische Wunden  stellen für den Behandelnden und ganz besonders für den Patienten eine große Herausforderung und auch Belastung dar. Die Lebensqualität ist häufig beeinträchtigt, vor allem wenn die Wundheilung lange dauert. Wir unterstützen Patienten und Angehörige bei der bedarfsgerechten Versorgung der Wunden.


So können wir Ihnen helfen:

  • Wundanalyse mit bedarfsgerechtem Versorgungsvorschlag in Absprache mit dem Hausarzt
  • Rezeptanforderung
  • Lieferung des Verbandmaterials
  • Tägl. Wundversorgung u. Verbandwechsel
  • Wund- und Fotodokumentation

 

Christian Zauner

Unser Wundexperte (ICW) Christian Zauner arbeitet eng mit Krankenkasse, Arzt, Sanitätshaus, Patient und dessen Angehörigen zusammen. Dadurch können wir eine optimale medizinische und pflegerische Versorgung gewährleisten.

Unsere Ziele: Stationäre Einweisungen vermeiden, Behandlungszeiten verkürzen und Lebensqualität erhöhen.